Dirigent

In meiner Eigenschaft als künstlerischer Leiter des Kirchenmusikvereins Hartberg obliegt es mir neben der reinen Chorarbeit auch in regelmäßigen Abständen größere und große Werke für Chor und Orchester zur Aufführung zu bringen.

Zu diesem Zweck gibt es einerseits das Orchester des KMV Hartberg, das aus jungen Musikern dieser Region besteht und speziell für diese Aufführungen zusammengestellt wird und andererseits werden für große Konzerte nationale und internationale Ensembles (Wiener Concert-Verein, Capella Leopoldina, Capella Savaria, Savaria Symphony Orchestra, Bombay Chamber Orchestra, Quadriga Consort, studio percussion, Kammertrio Linz-Wien, Grazer Saxophon Quartett, Ensemble aerophonic) und renommierte Solisten (Silver-Garburg, Martin Klietmann, Johannes Chum, Gerd Kenda, Elisabeth Breuer, Eike Straub, Manfred Tausch, Georg Gratzer, Barbara Fink, Bernd Lambauer, Wilhelm Spuller, Martina Hetzenauer, David Mc Shane, Monika Riedler, Ernest Hoetzl, Karl Lutchmayer,.....) zur Zusammenarbeit eingeladen.

Seit Herbst 2003 bin ich der künstlerische Leiter des "Ensemble Incendio Cortile", einem Ensemble, das sich aus StudentInnen und AbsolventInnen der Studienrichtung Musikerziehung an der KUG zusammensetzt und sich im Besonderen der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts annimmt.

Seit 2004 widme ich mich auch vermehrt der reinen Orchesterliteratur. Aufführungen mit dem Wiener Concert-Verein, der Capella Savaria und als bisheriges internationales Highlight ein Konzert mit dem Bombay Chamber Orchestra (Mumbai, 2009), wobei ich mich mit dem Werk "The Sound of Music" erstmals als Dirigent auch dem Genre Musical annahm, wurden von Publikum und Presse ausnahmslos positiv bewertet.

Im November 2013 debütierte ich im Wiener Musikverein mit folgenden Werken: Mozart KV 488, Hadyn Sinfonie Nr.91, Suite für Streichorchester (R. Dünser nach D. Scarlatti) und Ungarische Tänze (H. Kunstovny nach J. Brahms) in Bearbeitungen für Kammerorchester.

Werkliste

[iku] advertising